Suche

Grußwort von Dr. Frank Appel
Vorstandsvorsitzender Deutsche Post DHL für den Verband der Migrantenwirtschaft e.V.

Deutschland hat sich in den vergangenen Jahrzehnten grundlegend verändert – im Zuge von Europäischer Integration, Wiedervereinigung sowie Globalisierung ist unser Land offener, vielfältiger und internationaler geworden. Hier liegt eine wichtige Grundlage unserer wirtschaftlichen Stärke. Zu dieser Entwicklung hat auch der Unternehmergeist von Einwanderern aus den verschiedensten Weltregionen beigetragen. Einer aktuellen Studie zufolge hat sich die Zahl selbstständiger Migranten in den letzten 25 Jahren fast verdreifacht. In den von ihnen geführten Unternehmen arbeiten fast 2,2 Millionen Beschäftigte.

Menschen mit Migrationsgeschichte bereichern unser Land und unsere Wirtschaft. Sie schaffen nicht nur Arbeitsplätze, sondern bringen auch einzigartige Talente und Fähigkeiten ein, auf die wir – nicht zuletzt mit Blick auf den demographischen Wandel – dringend angewiesen sind. Durch ihre Motivation und Tatkraft steigern sie die Wettbewerbsfähigkeit unseres Wirtschaftsstandorts. Darüber hinaus sind Migranten oftmals profunde Kenner ihrer Herkunftsländer und -märkte, die die globale Vernetzung Deutschlands durch intensivere geschäftliche Verbindungen stärken.

Auch für das von der staatlichen Behörde zum Global Player gewandelte Unternehmen Deutsche Post DHL ist eine internationale Belegschaft ein klarer Erfolgsfaktor. Die Vielfalt unserer weltweit rund 480.000 Mitarbeiter trägt wesentlich dazu bei, dass wir die Bedürfnisse von Kunden in 220 Ländern und Territorien erfüllen und so dauerhaft gute Ergebnisse erzielen können. Alleine in Deutschland beschäftigen wir Menschen aus 150 Nationen. Ich bin überzeugt, dass Internationalität die Zukunftsfähigkeit von Deutsche Post DHL stärkt. Zugleich setzt sie wichtige Impulse für den zukünftigen Wohlstand unseres Gemeinwesens.

In diesem Zusammenhang gilt es, den großen Stellenwert von Migrantenunternehmen sowie von Fach- und Führungskräften mit ausländischen Wurzeln mehr ins öffentliche Bewusstsein zu rücken. Das Engagement des Verbandes der Migrantenwirtschaft und sein Einsatz zur Schaffung der richtigen Rahmenbedingungen begrüße ich daher sehr. Unser Ziel sollte eine Willkommenskultur sein, in der Menschen – gleich welcher Herkunft – mit Respekt behandelt werden und für ihre Leistungen die verdiente Wertschätzung erfahren. Ich wünsche dem Verband der Migrantenwirtschaft bei seiner Arbeit viel Erfolg und Resonanz!

Dr. Frank Appel

Vorstandsvorsitzender Deutsche Post DHL

2017-09-29T14:43:31+00:00 09.12.2014|

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück